Als systemische Therapeutin geht es mir um das gemeinsame Erarbeiten von neuen Lösungs- und Bewältigungsmöglichkeiten. Eigene Fähigkeiten und Ressourcen sollen wieder ins Bewusstsein gerufen und damit das Selbstvertrauen gestärkt werden. Mir ist es wichtig, mit den Klientinnen und Klienten gemeinsam individuelle therapeutische Ziele zu erarbeiten, denn sie sind die ExpertInnen ihres Lebens und entscheiden im Rahmen der Therapie selbst, was hilfreich für sie ist und was nicht. In der systemischen Therapie wird der einzelne Mensch und sein Anliegen nicht isoliert betrachtet, sondern als Mittelpunkt seines sozialen Beziehungsgeflechtes, die Interaktion mit dem sozialen Umfeld (Familie, Freunde, Beruf) ist wichtig und damit Teil der Therapie.


Ich biete Einzel-, Paar- und Familiengespräche für Erwachsene, Jugendliche und Kinder an.


Im Bedarfsfall biete ich gerne auch mobile Psychotherapie an! Ich komme dann zu Ihnen nach Hause, ins Krankenhaus, ins Altersheim oder auch ins Hospiz. Die zusätzlichen Kosten für eine mobile Beratung werden vorab vereinbart.


Ich kann Sie unterstützen bei:

  • Berufliche Herausforderungen wie ständige Müdigkeit, ausgebrannt sein, Burnout -Tendenzen und -Erkrankung, Mobbing etc. 
  • Familienkonflikte oder Erziehungsschwierigkeiten, verhaltensauffällige Kinder, Pubertätsprobleme, Generationskonflikte, Gewalt, Patchwork-Familien usw.
  • Ängste, Panik (Panikattacken) und Depressionen bis hin zu Suizidgedanken
  • Alle Arten von Sucht und Essstörungen
  • Zur stärkenden Begleitung bei chronischen Erkrankungen
  • Alle Arten von Lebenskrisen wie bei Erkrankungen, Tod, Trennung, schwerem Verlust oder Arbeitslosigkeit
  • Hilfe zur Entscheidungsfindung
  • AlleinerzieherInnen
  • Belastende Partnerschaftssituationen wie Krankheit und Pflege des Partners, Trennungen, Scheidung, Gewalt, sexuelle Probleme usw.
  • Posttraumatische Anpassungsstörung
  • Traumatische Erlebnisse